Willkommen
Leistungsspektrum - Bürohistorie
-- STADT-Planung
-- UMWELT-Planung
-- ENERGIE-Planung
-- CAD-Pläne / Digitalisierung
-- DIENST-Leistungen
Referenzen - Partner
Kontakt
Impressum


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Planungsbüros gV aus Dortmund.

Auf den nachfolgenden Seiten stelle ich Ihnen mein Büro, meine Tätigkeitsfelder und aktuellen Schwerpunkte näher vor.




AKTUELLE SCHWERPUNKTE

Energieeffiziente Wohngebiete und Gebäude

Gerade in den letzten Jahren rückt der Aspekt ressourcenschonendes, energiesparendes Planen und Bauen immer mehr in den Vordergrund. Dies äußert sich etwa im Bereich der Entwicklung neuer energieeffizienter Wohngebiete und Gebäude durch die Realisierung kompakterer Siedlungs- und Gebäudeformen (Doppel-/Reihenhäuser), eine entsprechende Ausrichtung der Gebäude nach Süden, Verschattungsfreiheit, die Festsetzung energieoptimaler Dachneigungen und Dachformen in Kombination mit Errichtung von fotovoltaischen und solarthermischen Anlagen auf Hausdächern und an Fassaden, eine verbesserte Gebäudedämmung bis hin zum Passivenergiehaus sowie die Entwicklung von Nahwärmekonzepten wie z.B. die Errichtung von Blockheizkraftwerken für ganze Wohnsiedlungen bzw. die Bereitstellung unterirdischer Ganzjahreswärmespeicher, u.v.m.

Die Aufgabe des Planers ist es neben der Anwendung von Instrumenten wie Städtebaulichen Verträgen, Vorhaben- und Erschließungsplänen und Einzelkaufverträgen zur Umsetzung energiesparender Planungskonzepte bzw. Installierung von Solaranlagen am Einzelgebäude, auch in öffentlich-rechtlichen Bebauungsplänen rechtssichere Festsetzungen zur Energieeffizienz zu gewährleisten. Gerade zur konkreten Festsetzung von Solardächern, Verbrennungsverboten, Wärmeschutzanforderungen und Dämmstandards, Primärenergiekennzahlen sowie Anschluss- und Benutzungszwang bestehen aus planerischer Sicht noch Erfahrungsdefizite bzw. Festsetzungen dieser Art sind derzeit noch umstritten oder sogar unzulässig. Die Zukunft wird zeigen, welche planerischen Lösungen langfristig tragfähig sind. Hierzu bedarf es neben innovativen Vorschlägen des Planers auch mutige Kommunen, die hier eine Vorreiterrolle übernehmen. Wichtige Eckpunkte für die Zukunft stellen die in den letzten Jahren geschaffenen neuen gesetzlichen Grundlagen und Möglichkeiten der Energieeinsparverordung (EnEV 2007/2009) sowie das seit Anfang 2009 geltende Erneuerbare-Energie-Wärmegesetz (EEWärmeG) dar.

Das Planungsbüro gV beschäftigt sich mit diesem Tätigkeitsfeld intensiv in Zusammenarbeit mit dem Öko-Zentrum NRW GmbH aus Hamm u.a. bei der Neuerschließung eines Wohngebietes.


Solar (Fotovoltaik)- und Windparks

Ein weiteres wichtiges planerisches Tätigkeitsfeld stellt die Entwicklung von Solar (Fotovoltaik)- und Windparks dar. Hier schafft das im Jahre 2008 novellierte Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) wirtschaftliche Anreize, um das erklärte Ziel der Bundesregierung, 2020 ca. 20% des Energieaufkommens aus regenerativen Energien zu decken, zu erreichen. Demzufolge entstanden / entstehen in der gesamten Bundesrepublik zahlreiche Großanlagen mit inzwischen bis zu 60 MW Leistung und mehr (Solarparks). Ein weiterer wichtiger Baustein sind nach wie vor der Aufbau weiterer Windparkkapazitäten und das Repowering bestehender Anlagen.

Das Planungsbüro gV beschäftigt sich seit einigen Jahren mit diesem Tätigkeitsfeld im Rahmen der Mitgliedschaft in der Planergemeinschaft Fläming-Heide u.a. bei der Erarbeitung von Bebauungs- und Grünordnungsplänen als planerische und genehmigungsrechtliche Grundlage für den Bau von leistungsstarken Solarparks in Finsterwalde und Senftenberg (Lausitz).